menu

Endodontologie

Die Wurzelbehandlung – wann ist sie erforderlich?

Der häufigste Grund für eine Wurzelbehandlung ist Karies. Bei dieser Erkrankung dringen die Kariesbakterien in das Zahninnere ein und zerstören die Zahnsubstanz – bis hin zu den kleinen Kanälchen der Zahnwurzel. Eine andere Ursache für eine Wurzelbehandlung kann das Abrechen eines Zahnes oder eines Teil des Zahnes sein, etwa durch einen Unfall.

Wenn die Zahnwurzel entzündet ist

Durch einen Bakterienbefall kann sich dieses Gewebe entzünden. Dabei dehnen sich die Gefäße aus und drücken gegen die Nervenzellen, was oft zu heftigen Schmerzen führt. Erfolgt die Behandlung zu spät, kann sich die Entzündung über den Kieferknochen innerhalb weniger Stunden bis einiger Tage bis ins Weichgewebe ausdehnen: Ein sogenannter Abszess entsteht, äußerlich sichtbar in Form einer „dicken Backe“. Im allerschlimmsten Fall ist es sogar möglich, dass die Bakterien weiter in Richtung Herz oder Gehirn wandern und dort schwere Erkrankungen auslösen können.  

Der Ablauf einer Wurzelbehandlung

Bei einer Wurzelbehandlung wird zunächst das entzündete oder bereits abgestorbene, Schmerzen verursachende Gewebe unter Lokalnarkose entfernt. Um alle Gewebereste aus dem Wurzelkanal zu entfernen, kommen winzige Instrumente zum Einsatz. Nach und nach wird der Umfang dieser Instrumente erhöht, bis der Wurzelkanal schließlich so erweitert ist, dass eine Füllung hineinpasst. Bevor mit der Füllung des ausgehöhlten Wurzelkanals begonnen werden kann, muss der entsprechende Bereich geröntgt werden. So kann der behandelnde Zahnarzt erkennen, wie lang der Kanal ist und wie tief er gefüllt werden muss. Danach wird der Bereich gereinigt und anschließend aufgefüllt und versiegelt.

Aufwändige Behandlung?

 Ein Eingriff am Wurzelkanal ist zwar mit einem hohen Aufwand verbunden, bringt dafür aber auch viele Vorteile. So kann der natürliche Zahn erhalten bleiben – und zwar an seinem festen Platz im Kiefer. Dadurch fällt er meist auch optisch nicht weiter auf. Zudem kann durch eine Wurzelkanalbehandlung auf weitreichendere Behandlungen oder gar einen kostspieligen Zahnersatz wie Implantate verzichtet werden. Die bei uns verwendeten modernen Behandlungsmethoden erzielen dabei sehr gute Ergebnisse und verkürzen und erleichtern dabei die Wurzelbehandlung.

Ästhetik

Schöne Zähne, gesundes Zahnfleisch und funktionelle Harmonie.

Weiterlesen

Bleaching

Zähne schonend aufhellen für ein sympathisches Lächeln.

Weiterlesen

CMD

Funktionsstörungen der Kiefergelenke und deren Therapie.

Weiterlesen

Prophylaxe

Regelmäßige Prophylaxe beugt Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates vor.

Weiterlesen

Padodontologie

Die Erkrankungen von Zahnfleisch und Kieferknochen.

Weiterlesen

Kinder

Die Kinderzahnheilkunde unterscheidet sich erheblich von der Erwachsenzahnheilkunde.

Weiterlesen

Endodontologie

Die Endodontie hat immer das Ziel, den Zahnerhalt zu sichern.

Weiterlesen

Zahnersatz

Welche Methode hängt von der Zahnlücke und dem Zustand Ihrer Zähne ab.

Weiterlesen

Implantologie

Die meist eleganteste Art und Weise einen verloren gegangen Zahn zu ersetzen.

Weiterlesen



arrow_drop_up

© 2018 Zahnarzt Dr. Kreismann

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ