menu

Kinderzahnheilkunde

Für die Zahngesundheit von Anfang an

Die Kinderzahnheilkunde ist ein eigenständiger und auf Prävention orientierter Bereich der Zahnmedizin und umfasst sämtliche Behandlungen im Mund- und Kieferbereich von Kindern und Jugendlichen. In der Kinderzahnheilkunde werden die Vorsorgeuntersuchungen sowie vielfältige Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Zähne ergriffen.

Wenn das Kind jedoch bei seinem ersten Praxisbesuch direkt behandelt werden muss, weil zum Beispiel Zahnschmerzen auftreten, werden Zahnarztbesuche als ungewohnt und möglicherweise beängstigend empfunden. Daher sollte das Hauptaugenmerk auf eine behutsame Kontaktaufnahme und eine schonende Gewöhnung an die fremde Atmosphäre liegen. Denn schlechte Erfahrungen bei diesen ersten Behandlungen im Kindesalter sind häufiger Grund für eine ausgeprägte Zahnarztangst im Erwachsenenalter. 

Um die Kinder auf den ersten Zahnarztbesuch vorzubereiten, können Eltern ihnen beispielsweise Kinderbücher vorlesen, die Neugier auf die Zahnarztpraxis wecken. Außerdem sollten sie vermeiden, dem Kind unnötig Angst zu machen oder ihm mit dem Zahnarztbesuch zu drohen, etwa nach dem Motto: „Wenn du deine Zähne nicht putzt, dann bekommst du Schmerzen und dann müssen wir zum Arzt gehen!“. Vielmehr ist es sinnvoller, den Zahnarztbesuch – ohne dabei zu viel Theater darum zu veranstalten – als ein für das Kind positives Erlebnis zu gestalten. Im Idealfall ist es bereits an die Praxis gewöhnt und erlebt den Aufenthalt in einer Praxis somit als etwas ganz Normales. Als Zahnärzte kommen wir Ihnen dabei entgegen, indem wir Ihren Nachwuchs spielerisch an die Erstbehandlung heranführen.

Daher gilt: Vorbeugen ist besser als Heilen. Eine richtige Zahnpflege bzw. die richtige Mundhygiene ist deshalb schon bei Kindern besonders wichtig und diese sollte möglichst bis ins hohe Alter fortgesetzt werden. Die Zahnpflege ist nicht angeboren, sondern muss erlernt und geübt werden. Der ideale Zeitpunkt, um mit der Zahnpflege zu beginnen, ist der Durchbruch des ersten Zahnes. Eine wichtige Motivation für eine frühzeitige Zahnpflege ist der kindliche Nachahmungsdrang, den Eltern nutzen sollten. Auch einfache Filme oder Bilderbücher zum Thema Zahnpflege und Zahnarzt können dabei unterstützen.

In der Gesunderhaltung der Zähne spielt außerdem eine große Rolle die Ernährung selbst sowie die Aufklärung über die Gesundheitsgefahr, die von Zucker in Getränken und Lebensmitteln ausgeht.

Die Krankenkassen sehen für Kinder und Jugendliche die sogenannte Früherkennungsuntersuchung und die Individualprophylaxe vor. Die Früherkennungsuntersuchung soll erstmals ab dem 30. Lebensmonat und die Individualprophylaxe ab sechs Jahren erfolgen und zwei Mal jährlich bis zum 18. Lebensjahr stattfinden.

In unserer Praxis bieten wir an - Vorsorgeuntersuchungen, Füllungstherapie sowie Prophylaxemaßnahmen. In „schwierigen“ Fällen arbeiten wir auch mit Kinderzahnärzten zusammen.

Ästhetik

Schöne Zähne, gesundes Zahnfleisch und funktionelle Harmonie.

Weiterlesen

Bleaching

Zähne schonend aufhellen für ein sympathisches Lächeln.

Weiterlesen

CMD

Funktionsstörungen der Kiefergelenke und deren Therapie.

Weiterlesen

Prophylaxe

Regelmäßige Prophylaxe beugt Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates vor.

Weiterlesen

Padodontologie

Die Erkrankungen von Zahnfleisch und Kieferknochen.

Weiterlesen

Kinder

Die Kinderzahnheilkunde unterscheidet sich erheblich von der Erwachsenzahnheilkunde.

Weiterlesen

Endodontologie

Die Endodontie hat immer das Ziel, den Zahnerhalt zu sichern.

Weiterlesen

Zahnersatz

Welche Methode hängt von der Zahnlücke und dem Zustand Ihrer Zähne ab.

Weiterlesen

Implantologie

Die meist eleganteste Art und Weise einen verloren gegangen Zahn zu ersetzen.

Weiterlesen



arrow_drop_up

© 2018 Zahnarzt Dr. Kreismann

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ