menu

CMD

Funktionsstörungen der Kiefergelenke und deren Therapie

Schmerzen im Kopf- und Gesichtsbereich, Verspannungen in der Nacken- und Halsmuskulatur, Tinnitus oder Schwindelgefühle bis hin zu Herzrasen, Stress und sogar Panikattacken: Viele gesundheitliche Beschwerden werden häufig durch eine Fehlfunktion des Kausystems ausgelöst. Um herauszufinden, ob eine solche Fehlfunktion bei Ihnen vorliegt, setzen wir in unserer Praxis auf spezielle Diagnosemethoden, auf deren Ergebnisse wir eine gezielte Therapie für Sie entwickeln können.

Das System Biss ist so fein abgestimmt, dass selbst geringfügige Abweichungen gravierende Auswirkungen haben können. Eine falsche Bisslage kann dann entstehen, wenn Zahnersatz oder Zahnfüllungen falsch angepasst werden oder die Zahnkiefer falsch zueinander stehen. Um diesen Fehlbiss zu korrigieren, kommt es zu einer unbewussten Reaktion des Unterkiefers: Zähneknirschen und –pressen. Die sichtbaren Folgen dieses ständigen Mahlens der Zähne sind meist ein Rückgang des Zahnfleisches sowie Schmelzdefekte. Zudem kann Zähneknirschen durch Muskelanspannungen zu Beschwerden und Schmerzen in den angrenzenden Regionen führen: im Gesicht, in den Kaumuskeln und den Kiefergelenken. Zudem können chronische Kopfschmerzen, unangenehme Ohrgeräusche und Schwindelgefühle auftreten. Auch Muskelverspannungen, Beschwerden im Bewegungs- und Halteapparat sowie Schmerzen im Rücken, den Knien und der Hals- und Nackenmuskulatur sind möglich, da die Kaumuskeln und deren Nerven mit den oben genannten Bereichen verschaltet sind. Mit den Funktionstests können wir Fehlbelastungen in Ihrem Kausystem aufdecken und mit Hilfe von speziellen Messinstrumenten Ihren optimalen Biss ermitteln. So kann dann solche Fehlfunktion, auch als falsche Bisslage bezeichnet, durch eine individuell angefertigte Bissschiene korrigiert werden. Diese wird wie ein Schutzhelm über die Zahnreihe gestülpt, wodurch sie das Zusammenspiel zwischen Zahn-, Muskel- und Kiefergelenksfunktion optimiert. So werden Ihre Beschwerden sogar sehr schnell besser oder ganz behoben. Nach ca. 3-6 Monaten kann dann wenn nötig auch entsprechend gestalteter funktionsoptimierter Zahnersatz angefertigt werden, so dass die Schiene nicht mehr getragen werden muss.

Wir beraten Sie ausführlich über weitere Maßnahmen, die Ihre Beschwerden langfristig beseitigen und Ihre Lebensqualität nachhaltig verbessern.

Ästhetik

Schöne Zähne, gesundes Zahnfleisch und funktionelle Harmonie.

Weiterlesen

Bleaching

Zähne schonend aufhellen für ein sympathisches Lächeln.

Weiterlesen

CMD

Funktionsstörungen der Kiefergelenke und deren Therapie.

Weiterlesen

Prophylaxe

Regelmäßige Prophylaxe beugt Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates vor.

Weiterlesen

Padodontologie

Die Erkrankungen von Zahnfleisch und Kieferknochen.

Weiterlesen

Kinder

Die Kinderzahnheilkunde unterscheidet sich erheblich von der Erwachsenzahnheilkunde.

Weiterlesen

Endodontologie

Die Endodontie hat immer das Ziel, den Zahnerhalt zu sichern.

Weiterlesen

Zahnersatz

Welche Methode hängt von der Zahnlücke und dem Zustand Ihrer Zähne ab.

Weiterlesen

Implantologie

Die meist eleganteste Art und Weise einen verloren gegangen Zahn zu ersetzen.

Weiterlesen



arrow_drop_up

© 2018 Zahnarzt Dr. Kreismann

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ